40.000
Aus unserem Archiv
Whistler

Deutsche Rodler: Sind gerüstet für Medaillenjagd

dpa

Mit großen Medaillenhoffnungen gehen die deutschen Rodel-Asse die Rennen auf der olympischen Hochgeschwindigkeitsbahn in Whistler an.

«Alle sind gesund, sind fit. Wir sind gut aufgestellt», betonte Bundestrainer Norbert Loch bei einer Pressekonferenz im Deutschen Haus in Whistler. Gelassen reagierte Loch darauf, dass die kanadischen Gastgeber deutlich mehr Fahrten auf der rasanten Olympia-Bahn absolvieren konnten. «Die Kanadier haben hier trainiert ohne Ende. Wir hätten das in Deutschland genauso getan.»

Zuversicht ziehen die deutschen Kufen-Asse, die bei Olympia 2006 mit nur vier Medaillen unter den Erwartungen geblieben waren, vor allem aus der mit drei Siegen erfolgreichen Weltcup-Generalprobe vor einem Jahr in Whistler. «Wir haben die Bahn von Beginn an gut im Griff gehabt und das gibt uns die nötige Ruhe», erklärte Loch.

«Die ein oder andere Kurvenaufahrt steht schon etwas anders», betonte jedoch die zweimalige Weltmeisterin und Gold-Anwärterin Tatjana Hüfner vor ihrem ersten Training. «Wir sitzen wie auf Kohlen, dass wir endlich auf den Schlitten dürfen», sagte die Oberwiesentalerin. Als erstes gehen am Samstag die Männer-Einsitzer ins Rennen.

Voller Zuversicht gehen auch die Doppelsitzer-Olympiasieger von 2002, Patric Leitner und Alexander Resch, das letzte Rennen ihrer erfolgreichen Karriere an. «Wir haben uns im Sommer optimal vorbereitet und sind vom Material auf alle Witterungsbedingungen eingestellt», sagte Steuermann Leitner. «Der Resch muss hinten ruhigbleiben, das ist die Hauptsache!»

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

18°C - 31°C
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!