Deutsche Jacht «Container» gewinnt Medcup-Regatta

Marseille (dpa). Die deutsche Segeljacht «Container» mit Steuermann Markus Wieser hat die zweite Medcup-Regatta vor Marseille gewonnen.

Die Mannschaft von Eigner Udo Schütz aus Selters setzte sich nach sechs Kurzwettfahrten und einem Mittelstreckenrennen mit 28,5 Punkten vor der amerikanischen «Quantum» (30 Punkte) und dem italienischen Azzurra Sailing Team (37 Punkte) durch.

Jochen Schümanns deutsch-französische Mannschaft «All4One» konnte sich nach verpatztem Auftakt im zweiten Durchgang nur leicht verbessern und beendete die Serie mit 43,5 Punkten auf dem siebten und vorletzten Platz.

Der Medcup ist die sogenannte Champions League des internationalen Segelsports. Die Veranstaltung wird Mitte Juli vor Cagliari in Italien fortgesetzt und endet nach insgesamt fünf Regatten Mitte September in Barcelona.