40.000
Aus unserem Archiv
Nottingham

Deutsche Hockey-Herren gewinnen zweites Spiel

Die deutschen Hockey-Herren haben auch ihr zweites Spiel beim Vier-Nationen-Turnier in Nottingham gewonnen. Der Vize-Weltmeister kam gegen Gastgeber Großbritannien zu einem 3:2 (2:1).

Bundestrainer Markus Weise sah im Vergleich zum 3:1- Erfolg gegen Neuseeland zwei Tage zuvor eine Steigerung. «Aber wir kamen ja nicht von einem besonders hohen Niveau», meinte er. Den Sieg gegen die Briten bezeichnete Erfolg als «nicht ganz unverdient».

Florian Fuchs brachte vor 1800 Zuschauern den Olympiasieger in der 28. Minute in Front. Drei Minuten später erhöhte Moritz Fürste per Siebenmeter. In Hälfte zwei markierte Tobias Lietz (40.) den dritten Treffer für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes. In seinem letzten Spiel am 16. Juli (17.30 Uhr) trifft Deutschland auf Japan. Das Turnier ist der letzte Härtetest vor der Champions Trophy in Mönchengladbach (31. Juli bis 8. August).

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!