Innsbruck

Deutsche Handballer verlieren gegen Frankreich

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat ihr erstes EM-Hauptrundenspiel gegen Frankreich mit 22:24 verloren. Einen Tag nach dem Tod des früheren Nationalspielers Oleg Velyky musste sich das Team von Bundestrainer Heiner Brand in Innsbruck dem Olympiasieger und Weltmeister knapp geschlagen geben. Auch eine furiose Aufholjagd vor 8200 Zuschauern in der ausverkauften Olympia- Halle reichte der DHB-Auswahl nicht mehr zum Sieg.