40.000
Aus unserem Archiv

Deutsche Footballer Europameister

Frankfurt/Main (dpa) ­ Die deutsche Nationalmannschaft im American Football ist zum zweiten Mal nach 2001 Europameister.

In der Frankfurter Arena setzten sich die Gastgeber des Endrundenturniers vor nur 8500 Zuschauern mit 26:10 (2:0, 10:3, 14:7, 0:0) gegen Frankreich durch. Erfolgreichster Punktesammler für Deutschland war der Braunschweiger Christian Bollmann (12).

Der Düsseldorfer Niklas Römer, der Dresdner Kicker Jan Hilgenfeldt (je 6) und Abwehrspieler Robert Zernicke (2) aus dem bayrischen Plattling steuerten die restlichen Zähler für den neuen Titelträger bei. Für die Franzosen, denen erst im vergangenen Jahr der Aufstieg in den A-Pool geglückt war, waren Abwehrspieler Arnaud Vidaller (6) und Kicker Bruno Nekili (4) erfolgreich.

EM-Dritter wurde Österreich, der Gastgeber der WM 2011, für die die beiden Finalisten qualifiziert sind. Die Österreicher setzten sich 30:0 gegen Großbritannien durch.

Wie schon bei den vorherigen Endrunden-Siegen gegen Österreich (22:20) und Finnland (23:4) benötigte der deutsche Angriff einige Anlaufzeit, ehe er richtig auf Touren kam. Mit der Finalniederlage bei der EM 2005 in Schweden hat das deutsche Team in diesem Jahrzehnt nur ein einziges Spiel gegen einen europäischen Gegner verloren.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

18°C - 28°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

19°C - 32°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!