Archivierter Artikel vom 27.05.2013, 15:45 Uhr
Havanna

Deutsche Florettfechter Weltcup-Vierte in Havanna

Die deutschen Florettfechter haben mit Rang vier beim Mannschafts-Weltcup in Havanna einen Podestplatz nur knapp verpasst. Die deutschen Degenherren wurden in Buenos Aires Zehnte.

Niederlage
Peter Joppich verapsste mit dem Team eine Medaille.
Foto: Jochen Lübke – DPA

Das Florett-Team mit dem ehemaligen Weltmeister Peter Joppich (Koblenz), Sebastian Bachmann, Johann Gustinelli (beide Tauberbischofsheim) und Marius Braun (Bonn) unterlag in Havanna den USA in der Vorschlussrunde 41:45 und danach im Gefecht um den dritten Platz auch Olympiasieger Italien (38:45). Russland setzte sich im Finale gegen die US-Mannschaft mit 45:32 durch. Sieger des Degen-Weltcups in Buenos Aires wurde Mannschafts-Europameister Schweiz mit 41:40 gegen Ungarn.