40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Deutsche Florett-Fechter peilen das Finale an

dpa

Die deutschen Top-Florettfechter haben beim Weltcup um den «Löwen von Bonn» erwartungsgemäß die Runde der besten 64 erreicht. André Wessels aus Bonn qualifizierte sich ebenso mühelos für das Top-64-Tableau wie der Tauberbischofsheimer Dominik Behr.

Beide treffen jedoch am Sonntag im ersten Gefecht aufeinander. Olympiasieger Benjamin Kleibrink aus Tauberbischofsheim und der dreifache Weltmeister Peter Joppich aus Koblenz waren wegen ihrer Ranglisten-Position von den Vorausscheidungen befreit und greifen erst an noch in das Geschehen ein. Insgesamt kämpfen noch zehn Athleten des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) um den Sieg bei diesem Weltcup-Turnier.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

11°C - 18°C
Dienstag

6°C - 15°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!