Archivierter Artikel vom 28.01.2012, 11:10 Uhr
St. Moritz

Deutsche Doppelsitzer verpassen Sieg in St. Moritz

Die deutschen Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben bei der Generalprobe für die Heim-WM in zwei Wochen den Sieg nur knapp verpasst.

Zweite
Toni Eggert und Sascha Benecken belegten in St. Moritz den zweiten Platz.
Foto: Valda Kalinina – DPA

Das Duo aus Thüringen landeten beim Weltcup auf der berühmten Natureisrinne von St. Moritz auf dem zweiten Platz hinter den österreichischen Olympiasiegern Andreas und Wolfgang Linger. Tobias Wendl und Tobias Arlt fuhren in der Schweiz auf den dritten Rang und mussten ihre Weltcup-Gesamtführung wieder an Linger/Linger abgeben.