Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 15:24 Uhr
Frankfurt

Deutsche Bank schließt Oppenheim-Übernahme ab

Das Traditionshaus Sal. Oppenheim ist ab sofort in den Händen der Deutschen Bank. Die Übernahme der Kölner Privatbank sei wie geplant abgeschlossen worden, teilte die Deutsche Bank in Frankfurt mit. Der Kaufpreis wurde auf eine Milliarde Euro in bar beziffert. Die Privatbank Sal. Oppenheim hatte sich im vergangenen Jahr kräftig verspekuliert, unter anderem beim inzwischen insolventen Handelskonzern Arcandor.