Berlin

Deutsche Bahn schreibt schwarze Zahlen

Trotz der Wirtschaftskrise hat die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr Gewinne gemacht. Das sagte Bahnchef Rüdiger Grube dem Magazin «Focus». Das Betriebsergebnis liege deutlich über einer Milliarde Euro. Allein das Sparprogramm «React 2009» habe das Konzernergebnis um 600 Millionen Euro verbessert. Auch im Güterverkehr hat die Bahn den Tiefpunkt laut Grube überwunden. Er stellte vor diesem Hintergrund Milliardeninvestitionen für neue Züge in Aussicht.