Deutsche Bahn ordnet S-Bahnen im Konzern neu

Berlin (dpa). Als Konsequenz aus der Pannenserie bei der Berliner S-Bahn wird die Sparte im Mutterkonzern Deutsche Bahn neu organisiert. Die Berliner S-Bahn werde zum 1. März gemeinsam mit der S-Bahn Hamburg ins Geschäftsfeld Regionalverkehr eingegliedert, teilte die Bahn mit. Damit einheitliche Qualitäts- und Sicherheitsstandards auf die S-Bahn Berlin übertragen. Ursache der Probleme und Ausfälle waren laut Bericht gravierende Konstruktionsmängel und Organisationsdefizite.