Archivierter Artikel vom 11.01.2010, 17:10 Uhr
Detroit

Deutsche Autobauer wollen auf US-Markt angreifen

Die deutschen Autobauer wollen sich ein größeres Stück vom nordamerikanischen Automarkt sichern. Nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA wird der größte Automarkt der Welt im laufenden Jahr um etwa 10 Prozent zulegen. «Wir werden uns vor allem auf einen Angriff im Kleinwagen- und Volumensegment konzentrieren», sagte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie, Matthias Wissmann, zum Auftakt der Autoshow in Detroit. Zudem setzten die deutschen Autobauer alles daran, amerikanische Kunden von den Vorteilen ihrer verbrauchsarmen «Clean Diesel» zu überzeugen.