Gdynia

Deutsche 49er-Crews bei EM im Aufwind

Die deutschen Crews haben bei der Segel- Europameisterschaft in der olympischen 49er-Klasse vor Gdynia/Polen Boden gutgemacht.

Die Flensburger Lennart Briesenick-Pudenz und Morten Massmann schoben sich auf Platz sechs und können nach einer EM-Medaille greifen. In der dreitägigen Qualifikation mit bislang neun Rennen haben sich auch die Kieler Tobias Schadewaldt und Hannes Baumann verbessert. Nach ihrem Frühstart zum Auftakt nehmen sie im Feld der 82 Teams aus 26 Ländern nun Platz 15 ein.

In Führung liegen weiterhin die italienischen Olympia-Vierten Pietro und Gianfranco Sibello vor den Briten Stevier Morrison/Ben Rhodes und deren Landsleuten Chris Draper und Peter Greenhalgh.

Das sechstägige Championat wird mit drei Finaltagen fortgesetzt und endet mit dem Medaillenrennen. Die besten zehn Mannschaften kämpfen am letzten Tag um den EM-Titel.