40.000
Aus unserem Archiv
Detroit

Detroit schlägt NHL-Titelverteidiger Pittsburgh

dpa

Mit einem Erfolg über Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins ist Vizemeister Detroit Red Wings den Playoffs in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL näher gekommen. Detroit gewann 3:1 im Duell zwischen den Finalisten der vergangenen beiden Jahre.

Die Red Wings haben auf dem achten und letzten Playoff-Platz im Westen nun vier Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Calgary Flames. Überragender Akteur bei Detroit war Henrik Zetterberg. Der Schwede leitete das 1:0 ein und schoss die beiden anderen Tore selbst. Dagegen konnte sich Kanadas Olympia-Held Sidney Crosby bei Pittsburgh kaum in Szene setzen. Der Titelverteidiger bleibt insgesamt zweitbestes Team im Osten, führt in der Atlantik-Division aber weiter nur mit zwei Zählern vor Ex-Meister New Jersey Devils.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!