40.000
  • Startseite
  • » Der Bio-Markt stagniert
  • Aus unserem Archiv

    NürnbergDer Bio-Markt stagniert

    Die fetten Jahre sind vorbei: 2009 brachte der erfolgsverwöhnten Bio-Branche das erste Mal seit langem keine zweistelligen Wachstumsraten mehr. Stattdessen stagniert der Markt - der Umsatz rutschte sogar minimal ins Minus, heißt es von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft. Es gehen zwar weiterhin stetig mehr Produkte mit einem Bio-Siegel über die Ladentheke. Doch der Umsatz nimmt ab, weil die Preise zugleich sinken. Besonders Obst, Gemüse und Brot aus biologischer Herstellung sind billiger geworden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 17°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!