40.000
Aus unserem Archiv
New York

Der 35. America's Cup 2017 vor Bermuda

Der 35. America's Cup wird 2017 vor Bermuda ausgetragen. Das bereits seit Wochen offene Geheimnis bestätigten die Cup-Verteidiger von Larry Ellisons Oracle Team USA bei einer Pressekonferenz in New York.

Zukunft
Im Juni 2017 geht es um diesen Cup: Die Video-Präsentation in New York.
Foto: Andrew Gombert – dpa

Das als eher leichtwindiges Bilderbuchrevier bekannte britische Überseegebiet Bermuda setzte sich im Finale des Auswahlverfahrens gegen die US-Hafenstadt San Diego durch. Bermudas Premierminister Michael Dunkley sagte: «Erst vier Nationen konnten die älteste Trophäe des internationalen Sports gewinnen. Nur acht Gastgeber durften die Regatta bislang ausrichten. Bermuda ist stolz darauf, die neue Heimat des America's Cup zu sein.»

Zum zweiten Mal nach den Cup-Verteidigungen des Schweizer Teams Alinghi in den Jahren 2007 und 2010 in spanischen Gewässern vor Valencia wird der America's Cup nicht im Heimatrevier der Verteidiger ausgetragen. Fünf Herausforderer aus Großbritannien, Frankreich, Schweden, Italien und Neuseeland wollen dem US-Team um Skipper Jimmy Spithill im Juni 2017 den Cup abjagen.

Homepage America's Cup

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!