Depression kann Gedächtnis beeinträchtigen

Wiehl (dpa/tmn). Lässt das Gedächtnis im Alter nach, kann dahinter eine Depression stecken. Oft werden die Beschwerden jedoch fälschlicherweise einer Demenz zugeschrieben. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie (DGGPP) hin.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net