Archivierter Artikel vom 30.04.2010, 04:58 Uhr

Demos in Athen gegen Sparkurs

Athen (dpa). In Griechenland hat es am Abend Proteste gegen die Sparmaßnahmen der Regierung gegeben. Die Polizei setzte Tränengas ein, um Dutzende demonstrierende Lehrer am Sturm auf das Finanzministerium zu hindern. Verletzt wurde niemand. Vor dem Parlamentsgebäude warfen etwa 50 Vermummte Steine auf Polizisten. Das Rettungspaket der Regierung gegen die drohende Staatspleite sieht neben höheren Abgaben und Preisen auch Gehaltskürzungen, Einschnitte beim öffentlichen Dienst und für Rentner vor.