Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 09:02 Uhr
Bangkok

Demonstranten belagern Armee in Bangkok

Die Massenproteste in Bangkok weiten sich aus. Tausende Regierungsgegner begannen in der thailändischen Hauptstadt mit der Belagerung des Armeestützpunkts, in den die Regierung sich zurückgezogen hat. Das Militär zog dort tausende Soldaten zur Verstärkung zusammen. Die Demonstranten sind Anhänger des 2006 gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra. Sie fordern den Rücktritt des Regierungschefs. Die Demonstranten hatten ihm ein Ultimatum bis zum Mittag gesetzt. Abhisit Vejjajiva wies das zurück.