Demenz: Fehler beim Autofahren ansprechen

Bonn (dpa/tmn). Demenzkranke büßen mit dem Verlust ihrer Orientierung oft auch die Fahreignung ein. Angehörige sollten den Betroffenen aber nicht direkt mit seinen Fahrfehlern konfrontieren, rät die Deutsche Seniorenliga in Bonn.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net