40.000
  • Startseite
  • » Dekabank-Chef Waas muss seinen Hut nehmen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Dekabank-Chef Waas muss seinen Hut nehmen

    Dekabank-Vorstandschef Franz Waas muss völlig überraschend seinen Hut nehmen. Der Verwaltungsrat berief den Manager mit sofortiger Wirkung von seinem Posten ab und entband ihn von allen Aufgaben. Waas hatte die Dekabank nach Problemen mit einem Immobilienfonds wieder auf Kurs gebracht, war aber nicht unumstritten. Das persönliche Vertrauensverhältnis sei nicht mehr gegeben gewesen, «nachdem unterschiedliche Auffassungen über zusätzliche Tantiemeforderungen nicht ausgeräumt werden konnten», erklärte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!