40.000
Aus unserem Archiv
Buenos Aires

Degenfechterinnen Weltcup-Dritte in Buenos Aires

dpa

Die deutschen Degenfechterinnen mit Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann aus Leverkusen an der Spitze haben ihren Aufwärtstrend mit Rang drei beim Weltcupturnier in Buenos Aires fortgesetzt.

Britta Heidemann
Britta Heidemann landete beim Fecht-Weltcup in Buenos Aires auch mit dem Team auf Rang drei.
Foto: Marius Becker – dpa

Das Heidemann-Team verlor erst im Halbfinale gegen den WM-Dritten und späteren Gesamtsieger Italien mit 30:45. Im Gefecht um Rang drei gab es einen überraschenden 31:29-Erfolg gegen Weltmeister Russland.

«Jetzt haben wir beim letzten Weltcup vor der Olympia-Qualifikation mit einer grandiosen Leistung endlich den Durchbruch geschafft», kommentierte die WM-Zweite Heidemann das Abschneiden.

Beim Herrendegen-Weltcup in Vancouver belegte Deutschland nach einer 24:25-Niederlage im Achtelfinale gegen Spanien Rang neun. Turniersieger wurde Europameister Schweiz.

Ergebnisse Damen

Ergebnisse Herren

Homepage Deutscher Fechter-Bund

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!