Archivierter Artikel vom 16.05.2010, 22:52 Uhr

DEB-Team droht Aus nach 1:2 gegen Weißrussland

Köln (dpa). Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bangt bei der Heim-Weltmeisterschaft um den Einzug in das Viertelfinale. Die Gastgeber verloren in Köln 1:2 nach Verlängerung gegen Weißrussland. Im letzten Zwischenrundenspiel gegen die Slowakei am Dienstag braucht das DEB-Team nun unbedingt einen Sieg. Zuletzt stand eine deutsche Mannschaft vor sieben Jahren unter den letzten Acht bei einer WM.