Archivierter Artikel vom 04.02.2014, 08:20 Uhr

De Maizière erwartet sichere Spiele in Sotschi

Berlin (dpa). Bundesinnenminister Thomas de Maizière rechnet fest mit sicheren Winterspielen in Sotschi.

Vertrauen
Bundesinnenminister Thomas de Maiziere vertraut auf die Fähigkeiten der russischen Sicherheitskräfte.
Foto: Jörg Carstensen – DPA

«Die russischen Behörden werden alles tun, um die Sportler und Besucher zu schützen. Da bin ich sehr zuversichtlich, dass das gelingt», sagte der CDU-Politiker dem TV-Sender Sky im Interview. Großereignisse seien zwar stets «Anziehungspunkt für Straftäter, auch Terroristen», daher sei eine Gefahr bei Olympia «nicht völlig auszuschließen». Dennoch betonte de Maizière: «Aber ich glaube, in Sotschi ist man in diesen Tagen sicherer als anderswo auf der Welt.» Der Minister wird am zweiten Olympia-Wochenende nach Sotschi reisen.

Profil de Maizière