De Maizière: Bürger trotz Terrorwarnungen gelassen

Berlin (dpa). Innenminister Thomas de Maizière hat die Arbeit der deutschen Sicherheitsbehörden angesichts der aktuellen Terrorgefahr hervorgehoben. Die Bevölkerung bleibe trotz der Warnungen vor islamistischen Anschlägen größtenteils gelassen. Das zeige, wie hoch das Vertrauen der Bürger in die Sicherheitsbehörden sei. Das sagte de Maizière beim Festakt zum 60-jährigen Bestehen des Bundesamtes für Verfassungsschutz in Berlin.