Archivierter Artikel vom 09.08.2011, 12:56 Uhr
Frankfurt/Main

Dax setzt Talfahrt fort

Die Talfahrt des Dax setzt sich auch den zehnten Tag in Folge fort: Zwar schaffte der deutsche Leitindex im frühen Handel kurz den Sprung über die Marke von 6000 Punkten, brach danach allerdings in der Spitze um weitere 7,11 Prozent ein. Das ist der tiefste Stand seit Februar 2010 ein. Bis zum Mittag verblieb ein immer noch deutlicher Abschlag von 3,76 Prozent auf 5701 Punkte. Die Nervosität der Anleger ist der langen Verlustserie entsprechend sehr hoch.