Archivierter Artikel vom 04.02.2010, 18:26 Uhr

Dax schließt mit deutlichen Verlusten

Frankfurt/Main(dpa). Der deutsche Aktienmarkt ist deutlich in die Verlustzone gerutscht. Schuld sind Sorgen über Schuldenprobleme in der Eurozone und enttäuschende US-Konjunkturdaten. Der Dax sackte um 2,45 Prozent auf 5533 Zähler ab und schloss auf dem tiefsten Stand seit vergangenem November. Der Kurs des Euro fiel erstmals seit Juni 2009 wieder unter die Marke von 1,38 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,3740 Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3847 US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7222 Euro.