Frankfurt/Main

DAX legt zu – Technologieaktien schwächeln

Der deutsche Aktienmarkt hat nach den kräftigen Verlusten der vergangenen Woche uneinheitlich geschlossen. Während die Standardwerte zumindest einen Teil der Abschläge wieder wettmachen konnten, knüpften die Technologie-Titel an die negative Entwicklung der Vorwoche an. Zum Handelsschluss stand der Leitindex Dax 0,72 Prozent höher bei 5918 Punkten und der MDax stieg um 0,67 Prozent auf 7899 Zähler. Der TecDax schloss hingegen mit einem Minus von 0,75 Prozent bei 834 Zählern.