Archivierter Artikel vom 24.08.2015, 09:20 Uhr

Dax fällt unter 10 000 Punkte

Frankfurt/Main (dpa). Ein Kurseinbruch der Börsen in Asien hat den Deutschen Aktienindex Dax am Morgen unter die Marke von 10 000 Punkten gedrückt. Der deutsche Leitindex gab in den ersten Minuten mehr als drei Prozent nach und fiel auf 9796 Punkte ab. Grund für die Turbulenzen sind Sorgen um eine harte Landung der chinesischen Wirtschaft und der weitere Verfall der Rohstoffpreise. Die Aktienbörsen in Japan und China mussten massive Verluste hinnehmen. Andere asiatische Börsen wie in Hongkong und Taipeh gerieten ebenfalls in den Abwärtssog.