Archivierter Artikel vom 02.12.2015, 17:48 Uhr

Dauer von Syrien-Einsatz offen

Berlin (dpa). Deutschland darf im Kampf gegen die IS-Terroristen in Syrien aus Sicht der Bundesregierung nicht länger abseitsstehen. Eine mögliche Erhöhung der Terrorgefahr hierzulande sei kein Grund, vor einem Militäreinsatz zurückzuschrecken, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier in einer Bundestagsdebatte zum Mandat für den geplanten Bundeswehr-Einsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Grüne und Linke warfen der großen Koalition vor, sie marschiere kopflos und ohne schlüssige Gesamtstrategie in ein «Abenteuer».