40.000
  • Startseite
  • » Datenschützer besorgt über Sammlung von Facebook-Profilen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Datenschützer besorgt über Sammlung von Facebook-Profilen

    Eine riesige Datensammlung von Facebook hat erneut eine Debatte über die Öffentlichkeit von Internet-Profilen ausgelöst. Die frei zugängliche Sammlung umfasst Angaben zu 100 Millionen Facebook-Mitgliedern. Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar kritisiert, eine solch massenhafte Zusammenstellung berge erhebliche Missbrauchspotenziale. Denkbar sei etwa, dass Unternehmen diese Daten zu Werbezwecken nutzten oder der Staat die Profile auswerte. Das sei äußerst kritisch zu sehen, sagt Casper.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!