40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Das Portulakröschen liebt Sommerhitze

Noch ist ungewiss, wie der Sommer wird – sollte er jedoch wieder heiß und trocken werden, ist man mit Portulakröschen (Portulaca grandiflora) bestens gerüstet. Denn sie laufen erst bei Hitze zur Hochform auf und blühen prächtig in zahlreichen Farben.

Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin empfiehlt, die Sonnenanbeter jetzt zu säen. Die farbenfrohen Portulakröschen lassen sich bei Zimmertemperatur vorziehen, ab Mai können sie ins Freie wechseln. Optimale Bedingungen schafft man den Röschen mit einem sehr sonnigen Standort und durchlässigem Boden. Am besten wird dazu Balkonpflanzenerde mit reichlich Sand vermischt, rät der BDG.

Groß werden die Pflanzen mit etwa 15 Zentimetern nicht, dafür blühen sie ausdauernd von Mai bis September. Da Portulakröschen in ihren Stängeln Wasser speichern können, müssen sie auch bei warmem Wetter nur wenig gegossen werden. Das macht sie zu äußerst pflegeleichten und dankbaren Sommerblumen.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!