40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Das Portulakröschen liebt Sommerhitze

Noch ist ungewiss, wie der Sommer wird – sollte er jedoch wieder heiß und trocken werden, ist man mit Portulakröschen (Portulaca grandiflora) bestens gerüstet. Denn sie laufen erst bei Hitze zur Hochform auf und blühen prächtig in zahlreichen Farben.

Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin empfiehlt, die Sonnenanbeter jetzt zu säen. Die farbenfrohen Portulakröschen lassen sich bei Zimmertemperatur vorziehen, ab Mai können sie ins Freie wechseln. Optimale Bedingungen schafft man den Röschen mit einem sehr sonnigen Standort und durchlässigem Boden. Am besten wird dazu Balkonpflanzenerde mit reichlich Sand vermischt, rät der BDG.

Groß werden die Pflanzen mit etwa 15 Zentimetern nicht, dafür blühen sie ausdauernd von Mai bis September. Da Portulakröschen in ihren Stängeln Wasser speichern können, müssen sie auch bei warmem Wetter nur wenig gegossen werden. Das macht sie zu äußerst pflegeleichten und dankbaren Sommerblumen.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

10°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Wolfgang M. Schmitt
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!