40.000
Aus unserem Archiv

Das ist der Notruf

Die Hilfsangebote

Der Frauennotruf berät:

  • jugendliche Mädchen und Frauen, die sexuelle Übergriffe erlebt haben oder befürchten
  • Freundinnen, Angehörige und nahestehende Bezugsperson einer Betroffenen
  • (pädagogische) Fachkräfte im Rahmen einer kollegialen Supervision
  • persönlich, telefonisch, online
  • kostenlos, auf Wunsch anonym

Der Frauennotruf informiert:

  • über Ausmaß, Folgen und Ursachen von sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen
  • gezielt Fachgruppen und Kollegen aus anderen Einrichtungen, um eine gute Versorgung von Frauen und Mädchen nach erlebter sexualisierter Gewalt zu ermöglichen
  • Die Prävention ermutigt und unterstützt Mädchen und Frauen, sich sicher, stark und selbstbewusst zu bewegen. Angeboten werden unter anderem Selbstverteidigungskurse, Ganztagsschulprojekte oder Workshops für Berufsgruppen

Es gibt drei Möglichkeiten, Kontakt zum Frauennotruf aufzunehmen:

  • per Telefon: 0261/350 00 (Sprechzeiten laut Anrufbeantworter)
  • per E-Mail: mail@frauennotruf-koblenz.de
  • sichere und verschlüsselte Onlineberatung

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 21°C
Samstag

10°C - 18°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

5°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!