Das Bewerbungskuratorium für München 2018

München (dpa). Die Bewerbungsgesellschaft München 2018 setzt sich aus folgenden Organen zusammen: Gesellschafter, Aufsichtsrat und Kuratorium.

Die Kuratoriumsmitglieder unterstützen die Bewerbung Münchens mit Garmisch-Partenkirchen und dem Berchtesgadener Land um die Olympischen Winterspiele und Paralympischen Winterspiele 2018 auf nationaler und internationaler Ebene.

Angeführt wird das derzeit 26-köpfige Kuratorium von der zweimaligen Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt, die seit dem 10. Juli 2009 als Vorsitzende fungiert. Auch Außenminister Guido Westerwelle (FDP), Innenminister Thomas de Maizière (CDU), SPD- Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier, die Violonistin Anne-Sophie Mutter und die Fußball-Legende Franz Beckenbauer gehören neben weiteren prominenten Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft, Kirchen und Kultur dem Kuratorium an. Die hochrangige Besetzung des Gremiums soll die breite Zustimmung für die Bewerbung über alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens hinweg demonstrieren.