Archivierter Artikel vom 05.02.2020, 10:39 Uhr
Aberdeen (dpa)

Mit Berlin-Gastspiel

Darts-Premier-League beginnt – 2020 mit Sherrock

Aberdeen (dpa). Mit dem ersten Spieltag in Aberdeen beginnt am 6. Februar (20.00 Uhr/DAZN) eines der größten Highlights des Darts-Jahres 2020: die Premier League.

Fallon Sherrock
Wird bei der Premier League in Nottingham als sogenannte Contenderin für einen Abend gegen die Weltelite antreten: Fallon Sherrock.
Foto: Tess Derry/PA Wire/dpa

Der Weltranglistenerste und Titelverteidiger Michael van Gerwen (Niederlande) sowie Weltmeister Peter Wright aus Schottland führen das hochkarätig besetzte Feld der neun Top-Spieler an. Bis Mitte Mai wird wöchentlich einmal im Liga-Modus gespielt. Die Entscheidung über den mit 250.000 Pfund dotierten Titel fällt erst am 21. Mai in London, wo an einem Abend Halbfinals und das Endspiel ausgetragen werden.

Vor allem „Snakebite“ Wright ist nach seinen Titeln bei der WM und beim Masters einer der ganz heißen Favoriten. „Ich bin total glücklich über meinen ersten Turniersieg in diesem Jahr und hoffe darauf, dass viele weitere folgen“, sagte der 49 Jahre alte Paradiesvogel, der auf der Bühne traditionell mit bunten Haaren und bunten Klamotten auftritt.

Mit Fallon Sherrock wird 2020 auch erstmals eine Frau in der Premier League antreten. Die Engländerin wird in Nottingham als sogenannte Contenderin für einen Abend gegen die Weltelite spielen. Nach Berlin kommt das bedeutende Event am 23. April, diesmal allerdings ohne eine Teilnahme von Lokalmatador Max Hopp.

PDC auf Twitter

PDC-Informationen zur Premier League

Spielplan der Premier League