Archivierter Artikel vom 03.08.2014, 17:35 Uhr
Darmstadt

Darmstadt 98 feiert erfolgreiches Zweitliga-Comeback

Der SV Darmstadt 98 hat sein erstes Zweitliga-Spiel seit mehr als 21 Jahren gewonnen. Der Aufsteiger besiegte den SV Sandhausen vor 13 400 Zuschauern am Böllenfalltor mit 1:0 (1:0).

SV Darmstadt 98 – SV Sandhausen
Der SV Darmstadt 98 feierte dank Torschütze Dominik Stroh-Engel (l) den ersten Sieg nach dem Aufstieg.
Foto: Roland Holschneider – DPA

Drittliga-Torschützenkönig Dominik Stroh-Engel erzielte per Handelfmeter in der 36. Minute das Tor des Tages. Zuvor hatte Sandhausens Timo Achenbach mit der Hand auf der Linie geklärt und wurde deswegen von Schiedsrichter Robert Hartmann vom Platz gestellt.

Sandhausen hatte bereits in der 2. Minute durch Alexander Bieler die erste gute Gelegenheit, er schoss jedoch am Tor vorbei. Bis zum Führungstreffer blieb die Partie ohne nennenswerte Torchancen. Darmstadt hatte zunächst Probleme, danach übernahm das Team von Trainer Dirk Schuster aber die Kontrolle und hatte unter anderem durch Hanno Behrens (45.+2) und Neuzugang Maurice Exslager (54.) noch einige gute Chancen. Sandhausen blieb dagegen in Unterzahl blass.