40.000
Aus unserem Archiv
New York

Dan Aykroyd denkt immer noch an «Blues Brother» John Belushi

dpa

Schauspieler Dan Aykroyd denkt immer noch an seinen besten Freund John Belushi, der vor 30 Jahren starb. Er sei wie ein Bruder gewesen, sagte der Kanadier dem US-Sender CNN. Er habe Belushi in Toronto kennengelernt. Und schon beim ersten Mal hätten sie «Blues Brothers» ausgeheckt», so Aykroyd. Der Film «The Blues Brothers» über zwei coole «Brüder» Jake und Elwood wurde zum Kult. Zwei Jahre später wurde Belushi nach einer Drogenüberdosis tot in seinem Hotelzimmer gefunden. Der Amerikaner wurde nur 33 Jahre alt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!