Archivierter Artikel vom 16.09.2010, 13:18 Uhr

Dahlien beizeiten ausgraben

Hamburg (dpa/tmn). Im Sommer verwöhnen Dahlien mit besonders schönen Blüten. Doch diese Zeit ist bald vorbei. Denn spätestens nach dem ersten leichten Frost sollten Gärtner die Pflanzen ausgraben.

Dahlien-Blüten
Blühen bis zum ersten Frost: Gärtner sollten Dahlien nach dem ersten Frost ausgraben. (Bild: dpa)

Durchgefrorene Böden bekommen den Dahlien nicht. Vor dem Ausgraben werden alle Stängel gekappt, dann hebt man die Knollen vorsichtig mit einer Grabegabel aus der Erde, erläutert die Zeitschrift «Flora Garten» (Ausgabe 10/2010). Bevor sie gesäubert und auf feuchten Sand gebettet ins kühle Winterquartier ziehen, sollten sie ein paar Tage trocknen.