Archivierter Artikel vom 04.08.2010, 21:02 Uhr

Dämpfer für Rostock: 0:3 beim VfB Stuttgart II

Rostock (dpa). Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock hat in der 3. Fußball-Liga seine erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart unterlagen die Norddeutschen vor 1800 Zuschauern mit 0:3 (0:1).

Die Stuttgarter gingen durch einen Foulelfmeter von Tobias Rathgeb (15.) in Führung. Bereits ab der 14. Minute spielten die Rostocker in Unterzahl, weil Stephan Gusche wegen groben Foulspiels die Rote Karte sah. Dennoch dauerte es bis zur 65. Minute, ehe die Schwaben ihren Vorsprung ausbauen konnten: Sven Schipplock traf zum 2:0 und markierte in der 74. Minute den Endstand.

Durch den Dämpfer im dritten Saisonspiel fiel Rostock aus der Führungsgruppe heraus, rangiert aber noch auf dem sechsten Tabellenplatz. Die noch ungeschlagenen, jedoch nicht aufstiegsberechtigten Stuttgarter zogen dagegen vom sechsten Platz vorbei an den Hanseaten auf Rang vier.