Archivierter Artikel vom 10.02.2010, 23:38 Uhr
Vancouver

Curling-Ausrüstung der Schweizerinnen gestohlen

Die Schweizer Olympia-Curlerinnen um Skip Mirjam Ott sind in Winnipeg bestohlen worden. Während sie das Eishockey-Länderspiel zwischen der Schweiz und Weißrussland besuchten, wurde ihr Auto mit Ausrüstungsgegenständen aufgebrochen.

Es fehlten nicht nur Kleidungsstücke und das Navigationssystem, sondern auch Sportschuhe. «Es macht mich traurig, dass so etwas passiert. Was sie genommen haben, können sie gar nicht gebrauchen», sagte Ott. Sie werde das olympische Turnier in Vancouver wohl mit Schuhen ihrer Teamkollegin Irene Schori bestreiten müssen, da der Ausrüster Ersatz nicht mehr rechtzeitig liefern könne.