40.000
  • Startseite
  • » CSU und FDP in Steuerstreit unversöhnlich
  • Aus unserem Archiv

    BerlinCSU und FDP in Steuerstreit unversöhnlich

    CSU und FDP geben sich in der Steuerpolitik weiter unversöhnlich. Die Christsozialen machen den Umfang zusätzlicher Milliardenentlastungen nach wie vor von der Haushaltslage abhängig. Dabei sehen sie sich auch durch jüngste Umfrageergebnisse bestätigt. Danach lehnt mehr als die Hälfte der Bundesbürger die Steuerpläne von Schwarz-Gelb ab. CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich sagte zum Abschluss der Landesgruppen-Klausur in Wildbad Kreuth, die öffentlichen Haushalte dürften nicht überfordert werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    13°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!