Lebensmittelinstitut rät

Craft-Bier kühl lagern und schnell trinken

Craft-Bier gilt als besonders geschmacksreiches Hopfengetränk. Das intensive Aroma hält sich jedoch nicht lange. Deshalb sollte man den Verzehr nicht allzu sehr hinauszögern.

Gläser mit Craft-Bier
Craft-Bier sollte kühl gelagert und schnell verzehrt werden.
Foto: Jens Kalaene – dpa

Freising (dpa/tmn) – Wer aromastarkes Craft-Bier mag, sollte das Trendgetränk zu Hause auf jeden Fall kühl und auf keinen Fall lange lagern. Das rät das Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München.

Denn laut einer Studie von zwei Aromaforschern hat kühl gelagertes Craft-Bier nach drei Monaten mehr als ein Drittel eines wichtigen Hopfengeruchsstoffs verloren. Bei Zimmertemperatur hatte der Geruchsstoff, der das typische Craft-Bier-Aroma präge, sogar mehr als zwei Drittel eingebüßt. Nach weiteren drei Monaten Lagerzeit seien die Gruchsstoff-Konzentrationen in allen untersuchten Proben dann noch weiter reduziert gewesen.