40.000
  • Startseite
  • » «Cousinentrick» schmälert Weihnachtsgeschenke
  • Aus unserem Archiv

    «Cousinentrick» schmälert Weihnachtsgeschenke

    Ludwigshafen (dpa/lrs) – Eine falsche Cousine hat ein älteres Ehepaar in Ludwigshafen um mehrere tausend Euro geprellt. Die Eheleute im Alter von 67 und 71 Jahren hatten das Geld eigentlich für «ganz persönliche Zuwendungen» an Weihnachten eingeplant, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Verlust habe sie daher schwer getroffen. Eine Frau hatte bei dem Paar angerufen, sich als Cousine ausgegeben und behauptet, sie brauche dringend Geld für eine Geschäftseinlage bei einer Mannheimer Firma. Eine angebliche Mitarbeiterin dieser Firma holte das Geld ab. Erst als die Eheleute später bei ihrer richtigen Cousine anriefen, die von nichts wusste, wurde ihnen klar, dass sie auf Betrüger hereingefallen waren.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!