Archivierter Artikel vom 30.06.2010, 12:30 Uhr
Hamburg

Country-Festival in den Masuren

Die polnische Kleinstadt Mragowo in den Masuren wird vom 23. bis 25. Juli zur Country-Hochburg. In dem beschaulichen Ort dominieren dann Country-Fans mit Cowboystiefeln und breitkrempigen Hüten das Bild.

Auf der Bühne greifen Musiker aus mehreren Ländern zu Banjo und Gitarre. Das teilte das Polnische Fremdenverkehrsamt in Hamburg mit. Zum größten Country-Festival Polens gehört auch ein Wettbewerb für Nachwuchsmusiker unter dem Titel «Die glorreichen Sieben».

Dabei tritt am 25. Juli jeweils ein Newcomer zusammen mit einer gestandenen Band auf. Das Publikum entscheidet, wer ihm am besten gefallen hat. Karten für die Konzerte kosten zwischen umgerechnet 12,50 und 40 Euro.

Tourismus in Mragowo: www.it.mragowo.pl