40.000
  • Startseite
  • » Cottbus und Osnabrück trennen sich 2:2
  • Aus unserem Archiv
    Cottbus

    Cottbus und Osnabrück trennen sich 2:2

    Der FC Energie Cottbus hat den Sprung auf den Relegationsplatz in der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Lausitzer kamen gegen den VfL Osnabrück nur zu einem glücklichen 2:2 (0:1).

    Die Gäste-Führung vor 6035 Zuschauern im Stadion der Freundschaft erzielte Stanislav Iljutcenko (6.), ehe Addy Menga (54.) auf 2:0 erhöhte. Tim Kleindienst (58.) sorgte dann für den Anschlusstreffer. Uwe Möhrle (75.) traf zum glücklichen Ausgleich der Gastgeber. Cottbus ist nun punktgleich hinter dem MSV Duisburg auf Rang vier. Drei Plätze dahinter rangiert der VfL Osnabrück.

    Das erste Tor der Gäste fiel nach einem Konter. Menga spielt Iljutcenko im Strafraum an, dieser schiebt den Ball überlegt ins flache Eck ein. Das 2:0 machte Menga selbst. Aus 20 Metern schlenzte er den Ball gekonnt in den Winkel. Wie aus dem Nichts dann der Anschlusstreffer. Kleindienst ist schneller als der Gäste-Keeper und köpft den zuvor aufprallenden Ball ins leere Tor. Danach wurde die Partie immer hitziger. Glück für Cottbus, dass Möhrle nach einer Ecke am zweiten Pfosten zum unerwarteten Ausgleich einköpfen konnte.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!