40.000
Aus unserem Archiv
Bangkok

CNN: Mindestens fünf Tote in Bangkok

Bei den neuen blutigen Unruhen in Bangkok sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet der US- Sender CNN. Mindestens 53 Menschen wurden nach Angaben thailändischer Krankenhäuser verletzt. Im Verlauf der Zusammenstöße zwischen Armee und Demonstranten erschütterten mehrere Detonationen die Innenstadt. Nach thailändischen Medienberichten hatten Unbekannte mehrere Gewehrgranaten auf Soldaten abgefeuert. Das Auswärtige Amt riet dringend von Reisen nach Bangkok ab.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-10°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C
Donnerstag

-7°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!