Clubs aus Manchester verpassen CL-Achtelfinale

Berlin (dpa). Ohne die englischen Fußball-Spitzenclubs Manchester United und Manchester City findet das Achtelfinale in der Champions League statt. Vorjahresfinalist Manchester United scheiterte am letzten Vorrundenspieltag mit 1:2 bei Außenseiter FC Basel, der SSC Neapel hielt dank des 2:0 beim FC Villarreal Verfolger Manchester City auf Distanz. Dem Premier-League-Spitzenreiter nützte der Sieg über Bayern München nichts. Zudem kamen sensationell noch Olympique Lyon und ZSKA Moskau als letzte Teams weiter.