40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Clown jongliert auf der Straße

dpa/lrs

Ein Jongleur mit roter Clownsnase hat sich in Mainz die Fahrbahn der Peter-Altmeier-Allee am Schloss für seinen Auftritt ausgesucht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lief der 23-jährige in Spanien lebende Südamerikaner am Mittwochnachmittag in den Rotphasen zwischen den Fahrstreifen auf und ab und jonglierte mit Bällen. Der Polizei berichtete er, dass er dafür kein Geld wolle, sondern sich nur die Zeit vertreibe. Die Beamten konnten ihn davon überzeugen, an einem ungefährlicheren Ort aufzutreten: «Nach einer kurzen Unterhaltung war er damit einverstanden, die Jogger am Rheinufer zu unterhalten», heißt es in der Mitteilung weiter.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!