Washington

Clinton warnt vor Ausweitung des Syrien-Konflikts

US-Außenministerin Hillary Clinton hat vor einer Ausweitung des Syrien-Konflikts gewarnt. Hintergrund sind die syrischen Militäroperationen im Grenzgebiet zur Türkei. Die Gefahr potenzieller Grenzzwischenfälle steige, «wenn die syrischen Truppen nicht sofort ihre Angriffe und Provokationen einstellen», sagte sie. Sie habe das Thema auch ausführlich mit ihrem türkischen Amtskollegen Ahmet Davutoglu besprochen. Syrische Truppen waren nach Angaben von Regierungsgegnern gestern mit Panzern in das Grenzdorf Chirbet al-Dschoos eingerückt. Hunderte Bewohner flohen daraufhin.