New York

Clinton nach Herz-OP: «Mir geht es gut»

Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat seine jüngste Herzoperation eigenen Angaben zufolge gut überstanden. Es gehe ihm wirklich gut, er sei sehr dankbar, sagte Clinton vor seiner Villa bei New York. Er sei Anfang der Woche durch ein «Kribbeln, nicht durch Schmerzen» aufmerksam geworden und habe seinen Arzt zu Rate gezogen. Clinton waren am Donnerstag in eine verstopfte Herzarterie zwei Gefäßstützen- sogenannte Stents – eingesetzt worden. Er hatte in der Vergangenheit schon häufiger Probleme mit dem Herzen.